Bitteres Relegationsdrama: FCI spielt auch in der nächsten Saison drittklassig

Die Enttäuschung beim FC Ingolstadt nach dem Relegationsrückspiel gegen Nürnberg ist nach wie vor groß. Trotz einem 3 zu 1-Sieg spielen die Schanzer in der nächsten Saison wieder drittklassig. Der Schiedsrichter hatte länger als die angezeigten fünf Minuten nachspielen lassen. In der sechsten Minute der Nachspielzeit erzielte Nürnberg den entscheidenden Gegentreffer. Chef-Coach Tomas Oral sagte nach dem Spiel:

Nach dem Abpfiff kam es zu Pöbeleien, Beschimpfungen und beinahe zu Handgreiflichkeiten. Stefan Kutschke ging sogar auf Club-Trainer Michael Wiesinger los und drohte ihm Prügel an. Am letzten Spieltag hatte der FCI den direkten Wiederaufstieg schon verpasst, nachdem dem die Würzburger Kickers in der Nachspielzeit einen fragwürdigen Elfmeter bekamen und verwandelten. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/bitteres-relegationsdrama-fci-spielt-auch-in-der-naechsten-saison-drittklassig-137809/
2020-07-13T12:28:02+01:00
HITRADIO RT1