Blitzmarathon: Hier wird im Landkreis gemessen

Autofahrer im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen sollten heute ganz genau auf ihre Geschwindigkeit achten. Denn ab 6 Uhr läuft wieder der Blitzmarathon. Bayernweit sind rund 1.900 Einsatzkräfte die nächsten 24 Stunden in Einsatz und messen, wer wie schnell fährt. Die Polizei will mit der Aktion auf die Gefahren des Rasens aufmerksam machen und die Autofahrer für das Thema sensibilisieren. Jeder dritte tödliche Verkehrsunfall geschieht wegen Raserei. Der negative Spitzenreiter letztes Jahr wurde letztes Jahr übrigens bei Weichering erwischt: Er war mit 181 Stundenkilometern auf der Landstraße unterwegs. Heuer stehen im Landkreis wieder mehr als 20 Blitzer. Zum Beispiel in Karlskron an der Hauptstraße, in Neuburg auf der B16, Höhe St.-Andreas-Straße oder auf der B300 bei Schrobenhausen an der Abzweigung Mitterweg. Alle Blitzer finden sie auch hier. Gegner des Blitzmarathons kritisieren unter anderem die hohen Personalkosten und die mangelnde nachhaltige Wirkung. (lt/cg)

800 800
https://www.rt1.de/blitzmarathon-hier-wird-in-neuburg-schrobenhausen-gemessen-96772/
2019-04-03T11:51:49+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg