Bobingen hat wieder sauberes Wasser

Seit dem Sommer mussten die Menschen Bobingen ihr Trinkwasser immer wieder abkochen. Das ist aber seit heute vorbei. Das Gesundheitsamt hat grünes Licht gegeben und die Stadt hat das Abkochgebot endgültig aufgehoben. Ein Unwetter vor rund einem halben Jahr hatte Schmutzwasser in einen Trinkwasserbrunnen gespült und es verunreinigt. Daraufhin musste das Wasser erst abgekocht und anschließend gechlort werden. Anfang des Monats die Chlorung gestoppt, die Stadt empfahl den Bürgern, das Wasser wieder abzukochen. Denn es hätten sich übergangsweise wieder Keime bilden können. Jetzt können sie wieder direkt aus der Leitung trinken, sich damit die Zähne putzen oder kochen. (lt)

 

800 800
https://www.rt1.de/bobingen-hat-wieder-sauberes-wasser-86901/
2018-12-14T18:02:18+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg