Bombenentschärfung morgen: A8-Sperrung im Berufsverkehr sorgt massiv für Ärger

Die Sperrung der A8 am morgigen Mittwochnachmittag sorgt für viel Kritik an der Stadt Augsburg. Ab 17.30 Uhr geht wegen einer Bombenentschärfung zwischen Augsburg-Ost und Dasing nichts mehr. Hermann Wenzel vom Autobahnbetreiber Autobahn-Plus erwartet ein riesiges Verkehrchaos:

Es sind etwa 10.000 Autos pro Stunde, die dann durch Friedberg und Lechhausen umgeleitet werden. Laut Stadt Augsburg nimmt der Verkehr auf der A8 ab 17 Uhr stark ab – die offizielle Verkehrsstatistik widerspricht dieser Aussage jedoch. Der Autobahnbetreiber fordert eine Entschärfung am Wochenende. Das ist laut Stadt nicht möglich, weil geplante Entschärfungen immer unter der Woche stattfinden müssen. Experten sagen jedoch gegenüber RT1, dass es immer auf den Einzelfall ankomme.

Bomben-Experten stellen die A8-Sperrung sogar gänzlich in Frage. Sie sagen, es wäre zum Beispiel möglich gewesen, einen Schutzwall an der A8 zu bauen, der eine Sperrung überflüssig macht. (mac/erl)

800 800
https://www.rt1.de/bombenentschaerfung-morgen-a8-sperrung-im-berufsverkehr-sorgt-massiv-fuer-aerger-137926/
2020-07-14T12:47:27+02:00
HITRADIO RT1