Wieder Bombensuche auf dem Augsburger Plärrergelände

Noch bis Dienstag (23.01.18) wird auf dem Plärrergelände wieder nach Bomben gesucht. Dafür ist der halbe Platz gesperrt. Ein Mitarbeiter einer Fachfirma geht im Auftrag der Stadt den Platz mit einem Messwagen ab. Einen konkreten Verdacht auf Munitionsreste unter der Oberfläche gibt es nicht. Anlass für die Suche ist der Bau einer neuen Polizeiwache auf dem Plärrergelände. Die erste Hälfte des Platzes wurde schon vor zwei Wochen abgesucht. Ob etwas gefunden wurde, will die Stadt erst veröffentlichen, wenn alle Messungen ausgewertet sind. (dod/az)

800 800
https://www.rt1.de/bombensuche-auf-dem-augsburger-plaerrergelaende-beendet-52261/
2018-01-22T14:24:35+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg