Brand in Griesbeckerzell: Mann kam bei Löschversuch ums Leben

Nach dem Brand in einem Einfamilienhaus , bei dem am Sonntag ein Mann ums Leben gekommen ist, steht die Brandursache fest. Demnach hat ein defektes Kabel im Dachboden das Feuer ausgelöst. Laut der Brandermittler hatte der 56-Jährige noch versucht den Brand zu löschen. Neben seiner Leiche wurde ein Feuerlöscher gefunden. Der Mann konnte sich aber aufgrund giftiger Dämpfe offenbar nicht mehr rechtzeitig in Sicherheit bringen. Die Mutter des 56-Jährigen war dagegen ins Freie geflüchtet. Der Schaden liegt bei rund 100.000 Euro.(dc)

800 800
https://www.rt1.de/brand-in-griesbeckerzell-mann-kam-bei-loeschversuch-ums-leben-20213/
2017-03-15T06:38:34+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg