Brandserie in Gessertshausen: Auch Feuer in Flüchtlingsunterkunft wurde absichtlich gelegt

Vor knapp einer Woche hat es in Gessertshausen das letzte Mal gebrannt. In einem Haus, in dem Jugendliche Flüchtlinge wohnen, war in der Nacht auf Mittwoch ein Feuer ausgebrochen. Die Kripo geht jetzt davon aus, dass es absichtlich gelegt wurde. Mehr will die Polizei wegen der laufenden Ermittlungen aber nicht sagen. In der Gemeinde hat es seit Anfang August immer wieder gebrannt. Neben der Unterkunft war ein Sattel abgebrannt, in dem der Jahresvorrat an Futter für die Tierklinik gelagert war. Aus Angst selbst Opfer zu werden haben einige Landwirte und Anwohner Kameras aufgestellt und in den Wohnungen und Häusern Wassereimer zum Löschen verteilt. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/brandserie-in-gessertshausen-auch-feuer-in-fluechtlingsunterkunft-wurde-absichtlich-gelegt-112022/
2019-09-30T06:38:15+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg