Brandstifter von Gessertshausen war bei der Feuerwehr

Der 17-Jährige, der bei der Polizei gestanden hat, für die Brandserie verantwortlich zu sein, war Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr. Der Jugendliche hatte zugegeben, seit August immer wieder Feuer gelegt zu haben. Unter anderem brannte ein Strohlager, das der Tierklinik gehört – 150 Tonnen Futter für ein ganzes Jahr wurden vernichtet. Für das Feuer in einer Flüchtlingsunterkunft kommt der 17-Jährige aber wohl nicht in Frage. Die Augsburger Kripo ermittelt weiter. (az)

800 800
https://www.rt1.de/brandstifter-von-gessertshausen-war-feuerteufel-116734/
2019-11-21T12:42:23+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg