Brandstiftung im Aichacher: Hoher Sachschaden

Nach dem Feuer im Gymnasium Aichach sucht die Augsburger Kripo die Brandstifter. Am frühen Montagmorgen gegen 5 Uhr war der Feueralarm losgegangen: Die Einsatzkräfte entdeckten den Brand im ersten Stock. Dort hatten ein oder mehrere Täter in einem Klassenzimmer vorsätzlich Tische angesteckt und mehrere andere Möbel und Unterrichtsmaterial zerstört. Außerdem wurden mehrere Fensterscheiben des Schulgebäudes beschädigt. Die Polizei schätzt den Schaden derzeit auf mindestens 10.000 Euro. (az/erl)

800 800
https://www.rt1.de/brandstiftung-im-aichacher-hocher-sachschaden-73824/
2018-08-08T17:37:16+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg