Brandstiftung in Aichach- Ermittlungen eingestellt

Anfang August hatten Unbekannte im Aichacher Gymnasium Feuer gelegt – die Ermittlungen wurden jetzt eingestellt, denn die Täter konnten nicht gefunden werden. Die Unbekannten hatten im ersten Stock in einem Klassenzimmer Feuer gelegt und einen Schaden von 10.000 Euro verursacht – sie wüteten außerdem in mehreren anderen Zimmern, zerstörten Unterrichtsmaterialien und versuchten auch, Fensterscheiben einzuschlagen. Das Sicherheitsglas hielt aber Stand. (lt)

 

800 800
https://www.rt1.de/brandstiftung-in-aichach-ermittlungen-eingestellt-97870/
2019-04-13T14:03:33+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg