Brandursache am Augsburger Josefinum sorgt für Diskussionen

Nach dem Brand im Augsburger Josefinum wird im Internet über das Rauchen dort diskutiert. Nach Polizeiangaben hatte eine Patientin das Feuer verursacht, weil sie in ihrem Zimmer auf der psychiatrischen Station heimlich geraucht hatte. Die Jugendliche war durch das Feuer bewusstlos geworden und musste von der Feuerwehr gerettet werden. Wie das Josefinum mitteilte, handelt es sich nicht um eine „geschlossene“ Abteilung. Grundsätzlich sei das Rauchen erlaubt, aber nur in einem Raucherzimmer. Die Patientenzimmer werden mindestens einmal pro Stunde vom Personal kontrolliert, auf den Fluren gibt es Kameras. (az/dc)

800 800
https://www.rt1.de/brandursache-am-augsburger-josefinum-sorgt-fuer-diskussionen-18267/
2017-02-21T06:45:06+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg