Brauereien aus der Region leiden unter der Corona-Krise

Die Brauereien in Augsburg Stadt und Land leiden unter der Corona-Krise. Während des Lockdowns ist der komplette Bierabsatz in den Keller gerutscht. Die Riegele-Brauerei in Augsburg hat zum Beispiel 60 Prozent weniger Umsatz gemacht. Sie beliefert vor allem die Gastronomie und die musste ja wochenlang schließen. Auch Volks- und Vereinsfeste in der Region wurden abgesagt. Das hat unter anderem auch Schwarzbräu aus Zusmarshausen getroffen. Zwar haben die Brauereien etwas mehr Bier in den Geschäften verkauft, das kann aber das Defizit nicht ausgleichen. Sie hoffen jetzt im August noch auf viel gutes Wetter, damit sie in den Biergärten noch etwas Umsatz machen. (lt/cg)

800 800
https://www.rt1.de/brauereien-aus-der-region-leiden-unter-der-corona-krise-182032/
2020-08-08T09:08:53+02:00
HITRADIO RT1