Brennpunkt Elias-Holl-Platz: Stadt Augsburg will sich mit Polizei und Anwohnern beraten

Wegen der Probleme am Elias-Holl-Platz in Augsburg wird sich die Stadt jetzt bei einer Gesprächsrunde unter anderem mit Anwohnern und der Polizei beraten. Seit längerem sorgen dort teils aggressive Jugendliche für Lärm und lautstarke Streitereien. Anwohner und Geschäftsleute fühlen sich regelrecht terrorisiert und bedroht. Einige trauen sich bei Dunkelheit kaum noch vor die Tür. Zuletzt musste die Polizei immer öfter zum Elias-Holl-Platz ausrücken und spricht mittlerweile von einem Brennpunkt. Bei der Gesprächsrunde am kommenden Mittwochabend im Rathaus soll die Lage analysiert und Lösungen besprochen werden. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/brennpunkt-elias-holl-platz-stadt-augsburg-will-sich-mit-polizei-und-anwohnern-beraten-84237/
2018-11-21T06:36:44+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg