Buch
© Florian Schwiecker

Tatort: Deutschland...

Eine Anschlagsserie erschüttert die Bundesrepublik. Luk Krieger ermittelt und findet sich bald auf gefährlichen Spuren wieder.

Luk Krieger ist Agent einer geheimen Spezialeinheit zur Terrorbekämpfung. Als im Zentrum von Berlin eine Bombe explodiert und ihn beinahe in den Tod reißt, nimmt er gemeinsam mit der Polizistin Anna Cole die Ermittlungen auf. Alles deutet zunächst auf einen islamistischen Anschlag hin. Doch dann gibt es neue Spuren und Krieger schwört sich, die Verantwortlichen zur Verantwortung zu ziehen. Im Kampf gegen Korruption und Machtmissbrauch riskiert er nicht nur sein eigenes Leben...

Terror in Deutschland: Florian Schwiecker beschreibt dieses Szenario real und packend in seinem neuen Buch "VERRATEN", dem Auftakt zur Thriller-Reihe um den Spezialagenten Luk Krieger. 


"In meiner Zeit als Strafverteidiger habe ich eins gelernt: Die Geschichten, die das wahre Leben schreibt, sind verrückter und unwahrscheinlicher, als sich irgendjemand vorstellen kann." 

Florian Schwiecker, Autor von "VERRATEN".

Über den Autor: 1972 in Kiel geboren, ist Florian Schwiecker ab 1983 in Berlin aufgewachsen, wo er viele Jahre als Strafverteidiger arbeitete. Im Rahmen seiner Tätigkeit konnte er ein großes Netzwerk innerhalb der Sicherheitsbehörden aufbauen und kennt die Welt des Verbrechens und der Ermittlungsbehörden aus erster Hand.

Nach seinem Wechsel in die Wirtschaft arbeitete er ab 2009 für drei Jahre in leitender Funktion in einem internationalen Konzern in Nordamerika, wo er enge Kontakte zu Mitgliedern von Militär- und Sicherheitsbehörden knüpfte. Zu dieser Zeit entstand der Plot zu "VERRATEN", der seinen Ursprung in den Geschehnissen rund um den arabischen Frühling hat.

Weitere Informationen zum Buch, Autor und eine digitale Leseprobe findest Du auf www.florianschwiecker.de.