Stephan äußert sich zu Exhibitionismus-Fall in Schrobenhausen

Ein junges Pärchen hat bei der Schrobenhausener Polizei einen dunkelhäutigen Mann angezeigt, der in der Nähe der Flüchtlingsunterkunft minutenlang an sich rumgespielt haben soll – in den sozialen Netzwerken sorgt der Fall für heftige Diskussionen. Jetzt hat Bürgermeister Karlheinz Stephan öffentlich Stellung bezogen und die exhibitionistischen Handlungen des mutmaßlichen Täters verurteilt. Die Stadt stehe in engem Kontakt mit der Polizei und wolle die Anzahl der Flüchtlinge in Schrobenhausen reduzieren. Allerdings wolle er sich klar von rechten Diskussionsbeiträgen abgrenzen. Diese ebneten den Weg für Parteien, die in einer Demokratie mit christlichen und menschlichen Werten nichts zu suchen hätten. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/buergermeister-stephan-aeussert-sich-zu-exhibitionismus-fall-in-schrobenhausen-114065/
2019-10-23T05:56:22+02:00
HITRADIO RT1