Bundestagswahl 2017: Augsburg verschickt Wahlbenachrichtigungen

Wenige Wochen vor der Bundestagswahl, am 24. September, laufen bei der Stadt Augsburg die Vorbereitungen. Derzeit werden die Wahlbenachrichtigungen gedruckt und verschickt. Bis Anfang September soll jeder der knapp 200.000 Wahlberechtigten in der Stadt die Karte im Briefkasten haben. In der gesamten Region sind es knapp 450.000 Wahlberechtigte. Wer die Benachrichtigung hat und früher abstimmen möchte, kann dann auch die Briefwahlunterlagen beantragen. Bei der letzten Bundestagswahl nutzte jeder vierte Wähler die Briefwahl. Insgesamt treten 21 Parteien an, darunter auch Exoten wie die Partei für Gesundheitsforschung und die Partei für Vegetarier und Veganer. (mac/jeh)

800 800
https://www.rt1.de/bundestagswahl-2017-augsburg-verschickt-wahlbenachrichtigungen-35461/
2017-08-28T14:31:48+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg