Busfahrer in Neusäß demoliert Wartehäuschen

In Neusäß wollte ein Linienbusfahrer einem älteren Paar den Einstieg erleichtern – und hat dabei das Dach eines Wartehäuschens angefahren. Als der Fahrer das wartende Paar sah, versuchte er möglichst nah an den Randstein zu fahren. Dabei stieß der Bus gestern gegen das Dach des Wartehäuschens. Die Glasscheibe zerbrach, die Scherben fielen auf die beiden Fahrgäste. Beide wurden leicht verletzt. Zum Glück war die nächste Arztpraxis gleich auf der anderen Straßenseite. (lt)

 

800 800
https://www.rt1.de/busfahrer-in-neusaess-demoliert-wartehaeuschen-109518/
2019-08-31T11:14:21+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg