Caiuby wechselt nach Rausschmiss beim FCA in die Schweiz

Der beim FC Augsburg aussortierte Fußball-Profi Caiuby hat einen neuen Verein gefunden. Der 30-jährige Brasilianer wird bis zum Saisonende an die Grasshopper Zürich ausgeliehen. Caiuby war beim FCA wegen wiederholten Eskapaden suspendiert worden. Sein Vertrag läuft aber noch bis zum Sommer kommenden Jahres. FCA-Manager Stefan Reuter sagte, mit Zürich habe man eine Lösung gefunden, die für alle Parteien vorteilhaft sei. Unterdessen hat der DFB den genauen Termin für das Pokalspiel Augsburg gegen Leipzig bekannt gegeben: Es steht am Dienstag, den 2. April um 20:45 Uhr an – es wird auch in der ARD gezeigt. (lt/cg)

 

800 800
https://www.rt1.de/caiuby-wechselt-nach-rausschmiss-beim-fca-in-die-schweiz-92105/
2019-02-14T15:08:56+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg