Campus in Neuburg: Stadtrat segnet Verkauf von städtischen Flächen ab

Wichtiger Schritt für den geplanten Campus in Neuburg: Der Stadtrat hat jetzt offiziell den Verkauf der städtischen Flächen an den Freistaat beschlossen. Zum einen handelt es sich um das Gelände, auf der momentan die Obdachlosenunterkunft untergebracht ist und um die Fläche von Spielplatz und Parkplatz. Der Landtag will noch vor der Sommerpause alles fix machen. Der Kaufpreis steht noch nicht fest. Auf dem ehemaligen Gelände der Lassigny-Kaserne soll ein Ableger der Technischen Hochschule Ingolstadt entstehen. Dort soll es einmal 1200 Studienplätze geben. Ursprünglich sollte der Campus nächstes Jahr zum Wintersemester den Betrieb aufnehmen. Ob dieser Zeitplan trotz Corona gehalten werden kann, ist aber fraglich. Auf Neuburg kommt bis dahin einiges an Arbeit zu: Unter anderem ist die Stadt gerade auf der Suche nach einem neuen Standort für die Obdachlosenunterkunft. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/campus-in-neuburg-stadtrat-segnet-verkauf-von-staedtischen-flaechen-ab-135071/
2020-06-18T06:08:11+02:00
HITRADIO RT1