Cessna muss in Mühlhausen notlanden

In der Nähe des Augsburger Flughafens hat es heute Vormittag eine Notlandung gegeben. Bei einer einmotorigen Cessna setzte beim Landeanflug mehrmals der Motor aus. Der Pilot entschloss sich zu einer Notlandung. Auf einer Wiese nordwestlich der Mühlhauser Straße brachte der 71-Jährige das Flugzeug sicher zu Boden. Er und sein 36-jähriger Flugschüler blieben unverletzt. Sie hatten vorher ein paar Übungsrunden gedreht. Auch die Maschine blieb heil. Für die Bergungsarbeiten war die Mühlhauser Straße für 20 Minuten komplett gesperrt. (az)

800 800
https://www.rt1.de/cessna-muss-in-muehlhausen-notlanden-78646/
2018-09-25T18:12:30+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg