Chaos nach Unfall auf der A8

Für viele Pendler hat der heutige Freitag der 13. seinen Ruf erfüllt. Wer am Freitagmorgen von Augsburg nach München wollte, ist fast schon mit Sicherheit im Stau gestanden. Auf der A8 hatte es am Donnerstag kurz vor Mitternacht zwischen Sulzemoos und Dachau einen Unfall mit einem Tanklaster gegeben. Der LKW war von der Straße abgekommen und hatte hunderte Meter Leitplanke beschädigt. Mit fatalen Folgen: Weil während der Bergung Explosionsgefahr herrschte, musste die Autobahn die ganze Nacht lang bis in den Vormittag hinein voll gesperrt bleiben. Für die Bergung wurde extra ein spezieller Kran angeschafft. Zeitweise staute es sich um fast 10 Kilometer zurück. Es wurde niemand verletzt. (ff)

800 800
https://www.rt1.de/chaos-nach-unfall-auf-der-a8-61824/
2018-04-13T07:49:25+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg