Chefin des Neuburger Krankenhauses geht

Die Chefin des Neuburger Krankenhauses hat gekündigt. Das hat der Vorstandsvorsitzende der Katholischen Jugendfürsorge gestern den 1100 Klinik-Mitarbeitern und der Öffentlichkeit mitgeteilt. Die bisherige Geschäftsführerin Ulrike Kömpe verlässt das Klinikum zum 31. Dezember auf eigenen Wunsch und aus persönlichen Gründen, heißt es. Zur Zeit hat sie noch Resturlaub und wird danach freigestellt. Sie hatte die Stelle erst vor knapp zwei Jahren angetreten. Den Posten übernimmt jetzt übergangsweise Alfred Ruppel. Er hat zuletzt bei der Unternehmensgruppe Solidaris gearbeitet. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/chefin-des-neuburger-krankenhauses-geht-119787/
2019-12-11T06:24:58+02:00
HITRADIO RT1