Christbäume in der Region entsorgen: Wann und wo?

Die Feiertage sind vorbei und die Menschen in der Region müssen ihre Christbäume entsorgen. In Augsburg und Königsbrunn werden sie ab dem 9. Januar abgeholt, in Gersthofen bereits zwei Tage früher. Dafür sollten sie komplett abgeschmückt sein und bestenfalls dort abgelegt werden, wo sonst die Mülltonnen stehen, wenn sie geleert werden. In Aichach sammeln hingegen Pfadfinder die Bäume am kommenden Samstag zwischen 9 und 16 Uhr ein. Dafür müssen sich die Aiachacher im Internet registrieren, Donnerstag ist Anmeldeschluss. Die Pfadfinder bekommen dafür 3 Euro, die die Bürger zum Beispiel in einem Briefumschlag an den Baum hängen sollten. Und in Bobingen und Schwabmünchen werden die Christbäume nur am 14. Januar abgeholt. Die Schwabmünchner müssen sich dafür eine Banderole kaufen, um den Baum zusammenzubinden. Die kostet 1,50 Euro und gibt´s zum Beispiel in den Bankfilialen. Die Friedberger müssen ihre Bäume selber entsorgen und das kostet, für einen Baum normaler Größe, 75 Cent. (sh/jeh)

800 800
https://www.rt1.de/christbaeume-in-der-region-entsorgen-wann-und-wo-13039/
2017-01-02T16:36:05+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg