Christbaum am Augsburger Rathausplatz gefällt

Der Augsburger Christbaum für Alle steht nicht mehr. Die Berufsfeuerwehr hat den Baum, der seit November auf dem Rathausplatz stand, heute Vormittag gefällt. Acht Feuerwehrleute waren im Einsatz, um den Baum in drei große Stücke zu zerlegen. Ausgerechnet ein Feuerwehrmann aus Dinkelscherben fällte den 20 Meter hohen Baum aus Dinkelscherben. Der Stamm liegt jetzt bei der Feuerwehr – möglicherweise werden daraus wieder Weihnachtssterne gesägt, die für einen guten Zweck verkauft werden. Die Äste wurden anschließend in den Botanischen Garten gebracht, wo sie zum Beheizen der Gewächshäuser verwendet werden. (az/cg)

800 800
https://www.rt1.de/christbaum-am-augsburger-rathausplatz-gefaellt-88790/
2019-01-09T15:27:18+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg