City-Galerie in Augsburg evakuiert – in sieben Minuten war sie leer

Die City-Galerie in Augsburg ist am Dienstagvormittag evakuiert worden. Innerhalb von sieben Minuten hatten mehrere hundert Kunden und alle Mitarbeiter das Einkaufszentrum verlassen. Es war eine Räumungsübung, die das Management der City-Galerie durchführen ließ. Um Punkt 9.40 Uhr wurde der Alarm ausgelöst – über die Lautsprecher wurden die Besucher und Mitarbeiter aufgefordert, sofort das Haus zu verlassen. Draußen auf den Sammelplätzen rund um die City-Galerie gabs dann Entwarnung: Alles nur eine Übung! 17 Minuten nach dem Alarm durften alle wieder zurück ins Einkaufszentrum. Auch Experten der Augsburger Polizei waren bei der Übung dabei. Sie wird regelmäßig durchgeführt, damit die City-Galerie auch im Ernstfall schnell geräumt wird. (az)

800 800
https://www.rt1.de/city-galerie-in-augsburg-evakuiert-in-sieben-minuten-war-sie-leer-6562/
2016-11-08T18:11:19+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg