Containerdorf im Landratsamt

Das Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen hat in den vergangenen Jahren immer mehr Personal eingestellt – jetzt kämpft die Behörde mit Raumnot. Abhilfe sollen 27 Büro-Container schaffen. Kostenpunkt: 600.000 Euro. Die ersten Container wurden bereits gestern mit einem Kran in den Innenhof des Landratsamts hineingehoben. Bis morgen sollen voraussichtlich alle da sein. Die Container sind jeweils 33 Meter lang und 14,5 Meter breit, haben eine eigene Heizungsanlage und sind an den Kanal angeschlossen. Sie sollen als Büroräume und Besprechungszimmer dienen. Das Containerdorf ist als Übergangslösung für die nächsten drei Jahre vorgesehen. Bis dahin sollen neue Büroräume gefunden sein. Einige Kreisräte sind mit der Übergangslösung nicht zufrieden. Sie finden, dass die Container optisch nicht zum altehrwürdigen Gebäude des Landratamts passen. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/containerdorf-im-landratsamt-63558/
2018-05-03T10:28:35+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg