Corona-Demo: Plärrergelände statt Rathausplatz?

Die Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen am nächsten Wochenende in Augsburg könnte auf dem Plärrergelände stattfinden. Letztes Wochenende hatten schon rund 500 Menschen am Rathausplatz demonstriert, die meisten trugen keine Maske, viele haben sich nicht an die Abstandsregeln gehalten. Das hatte für scharfe Kritik unter anderem von der Stadtspitze gesorgt. Das Innenministerium hat diese Woche die Regelungen nochmal verschärft, bei weiteren Demonstrationen soll mehr Polizei vor Ort sein, die dann bei Verstößen gegen die Corona-Hygieneauflagen auch eingreift. Auf dem Plärrergelände könnte der Mindestabstand besser eingehalten werden, weil dort mehr Platz ist. Das städtische Ordnungsamt prüft gerade aber noch, unter welchen Auflagen die Demonstration stattfinden darf.

Die Demonstranten haben letztes Wochenende die Corona-Beschränkungen kritisiert und ein schnelles Ende gefordert. Einige haben aber auch Verschwörungstheorien verbreitet. Am Samstag(16.5.) sind in mehreren bayerischen Städten Demonstrationen angekündigt. Auf der Münchner Theresienwiese werden 10.000 Menschen erwartet. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/corona-demo-plaerrergelaende-statt-rathausplatz-132843/
2020-05-14T09:57:47+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg