Corona-Fall an Meringer Grundschule: 20 Kinder müssen in Quarantäne

In Mering müssen 20 Kinder einer vierten Klasse der Grundschule an der Ambérieustraße in Quarantäne, nachdem dort ein Kind positiv auf das Corona-Virus getestet wurde. Auch eine Lehrkraft muss jetzt sicherheitshalber für zwei Wochen zu Hause bleiben. Da das Kind auch einen Hort besucht, wurden auch dort zwei Kinder in Quarantäne geschickt. Die ersten Kontaktpersonen wurden bereits getestet. Heute Abend werden die Eltern der betroffenen Kinder bei einem Elternabend über den aktuellen Stand informiert. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/corona-fall-an-meringer-grundschule-20-kinder-muessen-in-quarantaene-187901/
2020-09-21T13:37:04+02:00
HITRADIO RT1