Corona im Kinderhaus in Babenhausen und im Altenheim

Im Kinderhaus Hand-in-Hand in Babenhausen hat sich eine Mitarbeiterin mit dem Corona-Virus infiziert. Das Kinderhaus ist aktuell geschlossen – zwölf Kinder und alle Mitarbeiter sind in Quarantäne. Auch in einem Altenheim im Unterallgäu wurde ein Pfleger positiv getestet. Seine Kollegen und die Bewohner wurden daraufhin isoliert und auch getestet. Das Ergebnis: 46 mal negativ, zwei Senioren positiv. Damit kämpfen aktuell 26 Menschen im Unterallgäu gegen das Corona-Virus. Zuletzt ist ein älterer Mann an der Infektion gestorben, damit steigt die Totenzahl im Unterallgäu auf 15 Menschen.

800 800
https://www.rt1.de/corona-im-kinderhaus-in-babenhausen-und-im-altenheim-185971/
2020-09-09T08:24:36+02:00
HITRADIO RT1