Corona-Krise: Millionen-Verluste bei den Augsburger Stadtwerken

Die Coronakrise trifft auch die Stadtwerke Augsburg hart. Die Busse und Straßenbahnen haben immer noch deutlich weniger Fahrgäste als zuvor. Für das Unternehmen bedeutet das einen Verlust von mehreren Millionen Euro. Geschäftsführer Walter Casazza:

Begonnene Projekte wie die Verlängerung der Straßenbahnlinie 3 werden aber unverändert fortgesetzt. (mac/erl)

800 800
https://www.rt1.de/corona-krise-millionen-verluste-bei-den-augsburger-stadtwerken-180926/
2020-07-29T15:24:35+01:00
HITRADIO RT1