Corona-Krise trifft Bauer AG in Schrobenhausen weiter hart

Die Bauer AG in Schrobenhausen hat wegen der Corona-Krise weiter mit massiven Einbußen zu kämpfen. Beim Verkauf von Maschinen ist der Umsatz deutlich zurückgegangen. In Schrobenhausen wurde die Produktion deshalb runtergefahren und die Mitarbeiter in Kurzarbeit geschickt. Auch im Segment Bau hat sich die Lage im Vergleich zum Anfang des Jahres noch mal deutlich verschlechtert, denn wegen der Corona-Maßnahmen konnte auf den Baustellen kaum gearbeitet werden. Am besten läuft´s noch im Umweltgeschäft und im Geschäft mit Brunnenausbaumaßnagmen. Wegen der Unsicherheiten will Konzern auch weiterhin keine neue Jahres-Prognose veröffentlichen. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/corona-krise-trifft-bauer-ag-in-schrobenhausen-weiter-hart-182434/
2020-08-14T06:24:47+02:00
HITRADIO RT1