Corona-Pandemie: Einsparungen treffen auch die Augsburger Schulen

Viele Schulen in Augsburg sind marode und müssen dringend saniert werden. Die Corona-Krise verschärft die Situation jetzt. Denn der finanzielle Spielraum ist noch enger geworden. [Die Stadt setzt bei aktuellen Bauvorhaben den Rotstift an.] Im Lehrerzimmer der Löweneckschule in Oberhausen wird es zum Beispiel kein Parkett geben, sondern einen günstigeren Belag. Insgesamt investieren Stadt und Freistaat mehr als 300 Millionen Euro in die Augsburger Schulen. Um alle Gebäude auf Vordermann zu bringen, bräuchte es aber eine Milliarde. (mac)

800 800
https://www.rt1.de/corona-pandemie-einsparungen-treffen-auch-die-augsburger-schulen-184925/
2020-09-02T16:08:17+01:00
HITRADIO RT1