Corona verschärft die Probleme der Obdachlosen in der Region

Die Corona-Krise stellt die obdachlosen Menschen in Augsburg vor zusätzliche Herausforderungen. Viele haben zum Beispiel wegen unbehandelter Vorerkrankungen ein erhöhtes Risiko, schwer an Covid19 zu erkranken. Außerdem wird die Arbeit der Hilfsstellen durch die Corona-Auflagen erschwert. Auch viele Einnahmequellen, wie der Verkauf der RISS-Zeitung, fehlen im Moment. Am schlimmsten war die Situation für die Obdachlosen aber während des Lockdowns, sagt Pia Haertinger vom SKM:

In Augsburg leben ungefähr 70 Menschen auf Straße. Haertinger befürchtet, dass sich ihre Situation in den Wintermonaten noch mal verschärfen könnte. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/corona-verschaerft-die-probleme-der-obdachlosen-in-der-region-182035/
2020-08-08T11:20:17+01:00
HITRADIO RT1