Corona-Zahlen in der Region bleiben hoch

Trotz Kontaktbeschränkungen und Ausgangssperre – Die Corona-Zahlen in Memmingen und dem Unterallgäu gehen nicht zurück. Im Gegenteil: Das Landesamt für Gesundheit meldete gestern für den Landkreis 34 neue Fälle und damit einen weiteren Anstieg der Inzidenz auf nunmehr 166. In Memmingen liegt die 7-Tage-Inzidenz gar bei fast 234. Auch die Lage in den Krankenhäuser hat sich verschärft. Im städtischen Klinikum liegen bereits 32 Corona-Patienten, acht davon auf intensiv. In Mindelheim sind es 21 Infizierte, davon drei auf der Intensivstation.

800 800
https://www.rt1.de/corona-zahlen-in-der-region-bleiben-hoch-205531/
2020-12-29T08:25:16+01:00
HITRADIO RT1