Coronazahlen sind in Augsburg etwas gesunken

In Augsburg ist die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in einer Woche, auf gut 319 gesunken. Dennoch ist das Risiko, sich in der Stadt mit dem Coronavirus anzustecken, hoch. Wie das Gesundheitsamt mitgeteilt hat, sind von 100 Personen aktuell ein bis zwei corona-positiv. Bei mehr als 80 Prozent der bekannten Fälle ist derzeit unbekannt, wo sich die Menschen angesteckt haben. Und das Gesundheitsamt schätzt, dass in Augsburg derzeit höchstens jede vierte bis achte Infektion tatsächlich erkannt wird. Im Landkreis Augsburg liegt die sieben Tages Inzident bei 202. Im Landkreis Aichach-Friedberg bei 193. (cg/lt)

 

800 800
https://www.rt1.de/coronazahlen-sind-in-augsburg-etwas-gesunken-195975/
2020-11-05T15:20:05+01:00
HITRADIO RT1