Dachdecker stürzt in Aichach ab: Wirbelbrüche!

In Oberbernbach ist am späten Mittwochnachmittag ein Dachdecker fast fünf Meter in die Tiefe gestürzt und hat sich schwer verletzt. Wie die Polizei am Donnerstagmittag mitteilte, war der Aichacher mit Dachdeckerarbeiten an einem Haus beschäftigt. Als er auf dem Gerüst auf ein Holzbrett trat, zerbrach dieses, und der Mann stürzte ab. Das Brett war zwischen Fassade und Gerüst angebracht und sollte eigentlich als zusätzliche Absturzsicherung dienen. Der 35-Jährige verletzte sich schwer am Rücken. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Augsburger Klinikum geflogen. Nach bisherigen Erkenntnissen hat er sich wohl mehrere Wirbel gebrochen. (az)

800 800
https://www.rt1.de/dachdecker-stuerzt-in-aichach-ab-wirbelbrueche-65508/
2018-05-24T15:05:41+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg