Brandstiftung! Kripo ermittelt nach Feuer in Rieder Grundschule

Die Augsburger Kripo ermittelt in Ried wegen Brandstiftung. Dort ist gestern an der Grundschule in der Sportheimstraße ein Feuer ausgebrochen. Zunächst stand ein Papiercontainer vor dem Gebäude in Flammen. Diese griffen dann auf die Schule über. Die Kripo geht davon aus, dass jemand das Feuer gelegt hat. Ob allerdings absichtlich oder fahrlässig, soll jetzt ermittelt werden. Der Schaden liegt nach ersten Schätzungen bei 50.000 Euro. Gestern Abend waren rund 120 Rettungskräfte in der Schule im Einsatz, sie hatten das Feuer nach etwa einer Dreiviertelstunde gelöscht. Verletzt wurde niemand. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/dachstuhl-der-rieder-grundschule-brennt-brandursache-noch-unklar-181428/
2020-08-04T12:07:16+01:00
HITRADIO RT1