Darum gab’s heute Früh einen Mega-Stau auf der A8

Viele Autofahrer haben heute Früh auf der A8 Richtung Augsburg bis zu einer Stunde im Stau gestanden. Grund war ein Unfall zwischen Zusmarshausen und Streitheim. Dabei wurde ein Autofahrer leicht verletzt. Der 62-Jährige hatte vermutlich wegen der tiefstehenden Sonne einen LKW übersehen und war aufgefahren. Das Auto schleuderte daraufhin einmal quer über die Fahrbahn und blieb dann auf der linken Spur liegen. Weil ein Rettungshubschrauber landen musste, wurde die A8 für eine knappe halbe Stunde Richtung Augsburg komplett gesperrt. Danach waren noch Spuren wegen der Aufräumarbeiten blockiert. Der Sachschaden liegt bei rund 20.000 Euro. Die Polizei lobt ausdrücklich alle Autofahrer: Das mit der Rettungsgasse hat heute Früh perfekt funktioniert. (lt/az)

800 800
https://www.rt1.de/darum-gabs-heute-frueh-einen-mega-stau-auf-der-a8-183597/
2020-08-25T15:34:45+02:00
HITRADIO RT1