Das sagt der Siemens-Boss zu Kuka

Joe Kaeser zählt als Siemens-Chef zu den wichtigsten Managern in Deutschland. Am Mittwoch war er im Goldenen Saal des Augsburger Rathauses bei einer Veranstaltung der Augsburger Allgemeinen zu Gast. Dabei äußerte er sich auch zur Situation beim Augsburger Roboterbauer Kuka und betonte die hohe Qualität dort.

Grundsätzlich überrascht Kaeser die Entwicklung aber nicht:


Kuka war vor zwei Jahren von chinesischen Investoren übernommen worden, kürzlich mussten mehrere Führungskräfte gehen.
Siemens hatte damals ebenfalls Interesse an Kuka, das Angebot der Chinesen war jedoch höher.

800 800
https://www.rt1.de/das-sagt-der-siemens-boss-zu-kuka-87330/
2018-12-19T22:25:32+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg