Das sollten Hundebesitzer im Landkreis Aichach-Friedberg jetzt beachten

Hundebesitzer im Landkreis Aichach-Friedberg sollten ihre Tiere beim Gassigehen derzeit besser anleinen und nicht frei laufen lassen. Grund ist die Fuchsräude. Die Hautkrankheit verbreitet sich vor allem jetzt im Winter unter Füchsen und kann auch auf Hunde übertragen werden. 2018 mussten Jäger mehrere kranke Füchse erschießen. Bei der Fuchsräude magern die Tiere ab, das Fell wird dünner und die Tiere sterben nach kurzer Zeit. Es wird geraten, von kranken Füchsen Abstand zu halten und Kontakt mit der Polizei oder einem Jäger aufzunehmen.(dc)

800 800
https://www.rt1.de/das-sollten-hundebesitzer-im-landkreis-aichach-friedberg-jetzt-beachten-89163/
2019-01-12T07:33:08+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg