Der Augsburger Plärrer bekommt wieder ein drittes Festzelt

Der Zuschlag ging an den einzig verbliebenen Bewerber Helmut Wiedemann. Er betreibt bereits das Winterland an der City-Galerie und plant auf dem Plärrer eine Art Almhütte mit 550 Sitzplätzen. Er wird mit seinem Zelt das erste Mal am Herbstplärrer vertreten sein. Nach dem Frühjahrsplärrer 2019 wird es dann möglicherweise eine neue Ausschreibung geben. Einige Stadträte haben Bedenken, dass Wiedemann den Betrieb finanziell stemmen kann. Außerdem fehle ihm nach ihrer Ansicht die nötige Erfahrung. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/der-augsburger-plaerrer-bekommt-wieder-ein-drittes-festzelt-59822/
2018-03-23T06:24:49+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg