Deshalb verunglückte der Pöttmesser Mountainbiker

Nach dem tödlichen Sturz eines Mountainbikers aus Pöttmes am Sonntag in Tirol steht jetzt die genaue Todesursache fest. Der 56-Jährige war bei einr Tour mit Freunden von der Fahrbahn abgekommen, ein rund zehn Meter steiles Waldgelände hinuntergestürzt und trotz Fahrradhelm gestorben. Die Obduktion hat jetzt ergeben, dass der Mann zuvor einen Herzinfarkt erlitten hatte.(dc)

800 800
https://www.rt1.de/deshalb-verunglueckte-der-poettmesser-mountainbiker-35403/
2017-08-28T14:31:48+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg