Die größte Glasscheibe der Welt kommt bald aus Gersthofen

Die Firma Sedak will die Weltrekord-Scheibe ab 2018 bauen. Bis Mitte nächsten Jahres sollen bei der Tochterfirma des Fassadenbauers Seele die dafür nötigen Anlagen installiert sein. Eine einzige dieser Scheiben kann bis zu 80.000 Euro kosten. Sedak Geschäftsführer Bernhard Veh:

Die Glasscheiben von Sedak werden in die ganze Welt gebracht. Die Firma hat zum Beispiel die kalifornische Firmenzentrale von Apple verglast. Auch die vergoldeten Glastüren der Kaaba-Moschee in Mekka stammen aus Gersthofen. Im Moment stellt die Firma außerdem Scheiben für das Museum of Modern Art in New York her. (das/mac/jeh)

800 800
https://www.rt1.de/die-groesste-glasscheibe-der-welt-kommt-bald-aus-gersthofen-43648/
2017-10-18T06:09:30+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg