Diedorf: Cannabis-Aufzucht im Kleiderschrank – 24 vorgedrehte Joints im Auto

In Diedorf hat ein 18-Jähriger in einem leeren Kleiderschrank eine Cannabis-Aufzuchstation betrieben. Die Polizei beschlagnahmte insgesamt 15 Marihuana-Pflanzen. Die ganze Sache ist gestern Nachmittag zufällig aufgeflogen: Der 18-Jährige wurde am Diedorfer Bahnhof kontrolliert. Dabei gab er den Polizisten auch einen Joint, als sie ihn fragten, ob er Drogen dabei hat. Und weil er auch noch andere Rauschgiftutensilien dabei hatte, wurden der Staatsanwalt eingeschaltet und die Wohnung durchsucht. Die Polizei ermittelt jetzt nicht nur gegen den Teenager, sondern prüft auch, inwieweit seine Mutter in die Cannabis-Aufzucht verwickelt war.

Gestern Abend waren die Polizisten dann ein weiteres Mal in Diedorf erfolgreich: Im Ortsteil Biburg fanden sie bei einem Autofahrer im Handschuhfach 24 vorgedrehte Joints. Der 46-Jährige hatte außerdem noch 150 Gramm Marihuana in seiner Wohnung. (az)

800 800
https://www.rt1.de/diedorf-cannabis-aufzucht-im-kleiderschrank-24-vorgedrehte-joints-im-auto-115351/
2019-11-07T13:38:04+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg