Diedorf: Mutmaßlicher Geiselnehmer aus Untersuchungshaft entlassen

Vor zweieinhalb Wochen hatten schwer bewaffnete Spezialeinheiten in Diedorf wegen einer angeblichen Geiselnahme ein Haus gestürmt. Jetzt ist der mutmaßliche Täter aus der Untersuchungshaft entlassen worden. Laut der Augsburger Staatsanwaltschaft gibt es keine handfesten Beweise, dass der 23-Jährige die insgesamt fünf Freunde und Bekannte tatsächlich stundenlang als Geiseln genommen hatte. Gegen ihn wird aber weiter wegen Bedrohung und Nötigung ermittelt. Der Mann hatte mit seiner Aktion drei Tage vor Weihnachten einen Großeinsatz ausgelöst. Sein Bruder erklärte weniug später, er glaube eher an einen schlechten Scherz. Für den Einsatz wurde die Straße abgeriegelt, 150 Einsatzkräfte waren vor Ort. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/diedorf-mutmasslicher-geiselnehmer-aus-untersuchungshaft-entlassen-121800/
2020-01-09T06:13:31+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg