Diedorf steht nach erneutem Familiendrama unter Schock

Bereits vor zwei Monaten soll ein Rentner seinen Sohn mit einem Küchenmesser niedergestochen haben. Der 80-Jährige sitzt seitdem in Untersuchungshaft. So wie auch der mutmaßliche Täter im aktuellen Fall. Der 32-Jährige soll am Mittwochmorgen gegen 3:40 Uhr versucht haben seinen 70-jährigen Vater zu töten. Demnach schlug er mit einem Brecheisen auf seinen schlafenden Vater ein. Die Mutter des Opfers rief daraufhin um Hilfe, worauf der 32-Jährige flüchtete. Er wurde etwa eine Stunde später im Landkreis Aichach-Friedberg festgenommen. Er sitzt in Gablingen in Untersuchungshaft und hat inzwischen auch schon mit den Ermittlern gesprochen. Was er gesagt hat, darf die Staatsanwaltschaft nicht sagen. Das Opfer musste im Krankenhaus behandelt werden, konnte die Klinik aber bereits wieder verlassen. (dc/ah)

800 800
https://www.rt1.de/diedorf-sohn-will-vater-mit-brecheisen-toeten-70055/
2018-07-05T15:10:38+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg