© Marco2811 - Fotolia.com

Diedorf steht nach erneutem Familiendrama unter Schock

Bereits vor zwei Monaten soll ein Rentner seinen Sohn mit einem Küchenmesser niedergestochen haben. Der 80-Jährige sitzt seitdem in Untersuchungshaft. So wie auch der mutmaßliche Täter im aktuellen Fall. Der 32-Jährige soll gestern Morgen gegen 3:40 Uhr versucht haben seinen 70-jährigen Vater zu töten. Demnach schlug er mit einem Brecheisen auf seinen schlafenden Vater ein. Die Mutter des Opfers rief daraufhin um Hilfe, worauf der 32-Jährige flüchtete. Er wurde etwa eine Stunde später im Landkreis Aichach-Friedberg festgenommen. Er sitzt in Gablingen in Untersuchungshaft. Das Opfer musste im Krankenhaus behandelt werden, konnte die Klinik aber bereits wieder verlassen.