Dieser Bereich am Augsburger Königsplatz wird bald videoüberwacht

Ab Ende nächsten Jahres soll der Augsburger Königsplatz kameraüberwacht werden. Heute hat die Polizei über die Pläne informiert, den Bereich am Kö dann rund um die Uhr zu überwachen. Mit Bild aber ohne Ton. Polizeipräsident Michael Schwald:

Die Daten werden 14 Tage lang gespeichert. Wie viele Kameras am Kö installiert werden und was sie kosten werden, ist noch unklar. Mit der Videoüberwachung reagiert die Polizei auf einen Anstieg der Straftaten am Königsplatz. Sie haben sich in den letzten zwei Jahren fast verdreifacht. Dennoch werden auch in Zukunft Streifen verstärkt vor Ort präsent sein, sagt. (jeh/dc)

 

 

800 800
https://www.rt1.de/dieser-bereich-am-augsburger-koenigsplatz-wird-bald-videoueberwacht-49224/
2017-12-06T15:30:37+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg