Dieses Jahr einige Änderungen beim Augsburger Modular-Festival

Die Vorbereitungen für das Modular Festival in Augsburg sind in vollem Gange. Rund 30.000 Besucher werden vom 31. Mai bis 2. Juni wieder erwartet – ein letztes Mal im Wittelsbacher Park. Die Ticketpreise wurden leicht erhöhnt, 2000 Karten sind bereits weg. Im vergangenen Jahr beschwerten sich viele Anwohner über den Lärm. Deshalb wird es einige Änderungen geben: Am Donnerstag will man eher ruhigere Acts auftreten lassen. Zudem haben die Veranstalter des Stadtjugendrings eine neue Soundanlage angeschafft. Damit könne man den Schall besser steuern, heißt es. (mac/erl)

800 800
https://www.rt1.de/dieses-jahr-einige-aenderungen-beim-augsburger-modular-festival-55287/
2018-02-06T14:25:30+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg