Dinkelscherben berät über Trinkwasserchlorung

Sowohl in Dinkelscherben, als auch in Diedorf wird das Trinkwasser wegen Verunreinigungen seit längerem gechlort. Am Abend beschäftigt sich der Gemeinderat in Dinkelscherben mit dem Thema. Dabei soll geklärt werden, wie lange das Trinkwasser noch gechlort wird. Bereits jetzt ist klar, das die Maßnahme die Gemeinde im vergangenen Jahr rund 250.000 Euro gekostet hat. Zudem wird heute über ein komplett neues Wassernetz beraten. Das ist seit längerem geplant und soll mehr als elf Millionen Euro kosten. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/dinkelscherben-beraet-ueber-trinkwasserchlorung-89955/
2019-01-22T06:41:05+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg